Presse

Wie's Innviertel schmeckt - Produzentenhandbuch

Wie's Innviertel schmeckt - Produzentenhandbuch

So was gab's noch nie! Es ist einzigartig für unsere Region! Auf der Burg Obernberg wurde das Handbuch "Wie's Innviertel schmeckt" mit Landesrat Max Hiegelsberger, LAbg. Ferinand Tiefnig und vielen Direktvermarktern aus dem ganzen Innviertel feierlich präsentiert.[mehr...]
Das neue Begegnungszentrum in Braunau heißt ab sofort Zimt

Das neue Begegnungszentrum in Braunau heißt ab sofort Zimt

Aus dem Begegnungszentrum wird das ZIMT, sprich das "Zentrum für Intergration, Miteinander und Teilhabe". Das Zentrum will ein Ort der Begegnung für alle Generationen sein.[mehr...]
Vom Aussterben bedroht

Vom Aussterben bedroht

Die Bekassine ist hochgradig gefährdet, ein Projekt im Ibmer Moor soll dem Vogel nun "unter die Flügel greifen". Gemeinsam mit dem Land, Birdlife, Blühendes Österreich und der LEADER-Region Oberinnviertel-Mattigtal werden rund 30 Hektar ökologisch wertvolle Lebensräume aufgewertet.[mehr...]
Montagsakademie der Uni Graz: Live dabei im Hörsaal

Montagsakademie der Uni Graz: Live dabei im Hörsaal

Allgemein verständliche Vorträge aus der Welt der Wissenschaft bietet die Montagsakademie der Universität Graz. Durch die Videoübertragung ins Techno-Z Braunau können alle Interessierte den "digitalen Hörsaal" besuchen.[mehr...]
Neue Fördergelder für LEADER-Projekte in den Jahren 2021 und 2022 beschlossen

Neue Fördergelder für LEADER-Projekte in den Jahren 2021 und 2022 beschlossen

Für die Förderperioden 2021 und 2020 wurden neue Fördergelder genehmigt. Pro Jahr stehen rund 400.000,-- Euro für neue Projekte zur Verfügung.[mehr...]
Begegnungen im Zimt

Begegnungen im Zimt

Das Braunauer Begegnungszentrum bietet nun als "ZIMT" Platz zum Austausch für Jung und Alt an. Angebot und Beratung soll weiter ausgebaut werden.[mehr...]
Begegnungsort als "ZIMT" am Start

Begegnungsort als "ZIMT" am Start

"ZIMT" steht für Zentrum für Integration, Miteinander und Teilhabe. Der Name soll aber auch auf symbolischer Ebene kommunizieren. ZIMT ist als Gewürz längst fester und beliebter Bestandteil weltweiter Küchengeheimnisse, ein Best-Practice-Beispiel für Integration.[mehr...]
Neuer Bauernmarkt öffnet

Neuer Bauernmarkt öffnet

Einen Bauernmarkt für alle will der Verein "Genuss Heimat" in Hochburg-Ach bieten. Es können nicht nur Landwirte ihre Waren verkaufen, sondern auch Private ihr überschüssiges Obst und Gemüse oder Selbsterzeugtes.Ab 11.12. wird er jeden zweiten Freitag im Monat von 11 bis 15 Uhr stattfinden.[mehr...]
Neuer Name für Begegnungszentrum

Neuer Name für Begegnungszentrum

Unter den neuen Namen will das Zentrum sein Angebot und seine Bedeutung als Ort der Begegnung für alle Generationen und vielfältige Interessen weiter ausbauen.[mehr...]
Zentrum heißt ab sofort ZIMT

Zentrum heißt ab sofort ZIMT

Das Begegnungszentrum der Stadt Braunau, trägt künftig den Namen ZIMT. Das Akronym steht für "Zentrum für Integration, Miteinander und Teilhabe".[mehr...]
Gemeinschaftsprojekt soll Bekassine im Moor helfen

Gemeinschaftsprojekt soll Bekassine im Moor helfen

Population der Vogelart " Bekassine" bereits stark ausgedünnt, nun soll der Lebensraum verbessert werden. Neue naturnahe Lebensräume und Brutplätze sollen geschaffen werden.[mehr...]
Schriftliche LEADER-Vorstandswahl

Schriftliche LEADER-Vorstandswahl

Die 13. LEADER-Vollversammlung musste coronabedingt ausfallen. Die anstehende Wahl der vertretungsbefugten Organe wurde daher schriftlich durchgeführt. Der neue und alte Obmann bleibt LAbg. Ferdinand Tiefnig.[mehr...]
Rettung der Bekassine im Ibmer Moor

Rettung der Bekassine im Ibmer Moor

Das Ibmer Moor ist nicht nur ein beliebtes Naherholungsgebiet, sondern auch ein ganz besonderes Naturjuwel, in dem sich Raritäten der Flora und Fauna tummeln. Hochgradig gefährdete Vogelarten wie die Bekassine finden dort noch ihre Brutplätze. Es gilt das Überleben dieser Arten zu sichern.[mehr...]
Naturschutzprojekt im Ibmer Moor zur Rettung der Vogelart Bekassine

Naturschutzprojekt im Ibmer Moor zur Rettung der Vogelart Bekassine

Das Ibmer Moor ist ein Naturjuwel und bedeutendes Brutgebiet für Wiesenvögel aller Art. Da es derzeit dort nur noch 15 Bekassine-Paare gibt, wird eine Initiative gestartet, um das Überleben der seltenen Vogelart zu sichern.[mehr...]
Vom Wastlbauerhof einmal rund um die Welt und wieder zurück

Vom Wastlbauerhof einmal rund um die Welt und wieder zurück

Eva Filzmoser war zwanzig Jahre lang in der Welt zuhause, vor zwei Jahren ist sie mit ihrem Lebensgefährten nach Palting zurückgekehrt und hat den Familienhof übernommen. der Wastlbauer wird von LEADER Oberinnviertel-Mattigtal gefördert.[mehr...]
"Kasperl und der Zauberer Spaghetti" im Schloss

"Kasperl und der Zauberer Spaghetti" im Schloss

"A so a Kasperltheater" : Die Friedburger Puppenbühne zeigt ein neues Abenteuer vom Kasperl. Im November 2020 finden mehrere Aufführungen im Schloss Mattighofen statt.[mehr...]
"Via Nova": Ein Pilgerweg direkt vor der Haustür der Innviertler

"Via Nova": Ein Pilgerweg direkt vor der Haustür der Innviertler

Ein Wanderweg, der über Grenzen hinweg verbindet, ist der europäische Pilgerweg "Via Nova". Der Weg führt quer durchs Innviertel bis ins Salzburger Seenland. Die Strecke wurde neu markiert und die Wanderkarten digitalisiert.[mehr...]
Umweltprojekt zur Rettung der Bekassine

Umweltprojekt zur Rettung der Bekassine

Zum Schutz der Bekassine wurde ein Umweltprojekt ins Leben gerufen. Gemeinsam mit dem Land OÖ, BirdLife Österreich, Blühendes Österreich und der LEADER-Region Oberinnviertel-Mattigtal werden zum Schutz der Bekassine rund 30 Hektar ökologisch wertvolle Moorwiesen aufgewertet.[mehr...]
800.000 Euro für neue Projekte in der Region Oberinnviertel-Mattigtal

800.000 Euro für neue Projekte in der Region Oberinnviertel-Mattigtal

Für die neue Funktionsperiode des Vereins Zukunft Oberinnviertel-Mattigtal (LEADER) wurde LAbg.Ferdinand Tiefnig zum Obmann wiedergewählt. Zudem wurden für 2021 und 2022 pro jahr rund 400.000 Euro Fördergelder für neue Projekte genehmigt.[mehr...]
Fördergelder gesichert

Fördergelder gesichert

Für die LEADER-Region Oberinnviertel-Mattigtal gibt es gute Nachrichten: Die Fördergelder für die nächsten zwei Übergangsjahre wurden freigegeben. Insgesamt werden das etwa 750.000 Euro sein die in die Region fließen.[mehr...]