Wirtshausroas

Auf geht’s zur LEADER Wirtshausroas!

Ab sofort übernimmt LEADER Oberinnviertel-Mattigtal mit etwas Glück ihre Wirtshausrechnung!

19 Wochen lang ziehen wir jeden Donnerstag eine Rechnung (max. €100,–), die gemeinsam mit einem Foto vom Wirtshausbesuch bei einem unserer Gasthäuser in den 37 Mitgliedsgemeinden (s.u.) aus unserer LEADER-Region eingereicht wird – am einfachsten geht’s mit What’sApp unter: 0677/63158434.

 

Lesen Sie mehr dazu in der aktuellen Ausgabe der BezirksRundschau – Mein Bezirk Braunau

https://www.meinbezirk.at/…/die-leader-wirtshausroas-2020-s…

Gewinner:

Woche 1

Der Musikantenstammtisch besuchte das Gasthaus Leopolder in Hackenbuch in Moosdorf.

Die Rechnung wurde von Franz Wimmesberger eingeschickt – er bekommt einen € 100,– Gutschein vom “Steiner”. Dort findet jeden 2. Freitag im Monat ein Musikantenstammtisch statt, zu dem jeder herzlich willkommen ist. Im Nebengebäude befindet sich das Moormuseum zur Geschichte des Ibmer Moors.


Woche 2

Den Vatertag feierte Familie Graf aus Tarsdorf  beim Gasthaus Brunner in Tarsdorf. Maria Graf schreibt über ihren Lieblingswirt: “Die Wirtsleute Carina und Robert sind immer gut drauf, man fühlt sich wie im zweiten Zuhause!”.

Neben Schmankerl vom Grill gibt es auch typische innviertler Köstlichkeiten sowie Pizza und Pasta. Das schöne Ambiente eignet sich auch für Hochzeiten, Weihnachtsfeiern und andere Festlichkeiten.

 


Woche 3

Der “stechzwicht”-Stammtisch hat einen gemütlichen Abend bei ihrem Wirt, dem Mattigtaler Hof in Mattighofen verbracht. Die Rechnung wurde von Doris Unterlechner aus Uttendorf eingeschickt.

Im familiengeführten Gasthof werden neben gutbürgerlichen Speisen auch traditionelle und regionale Innviertler Schmankerl serviert. Dazu kann man aus rund 15 nationalen und internationalen Biersorten wählen.

Sollte es mal später werden: Im Mattigtaler Hof stehen außerdem fünf Gästezimmer zur Verfügung!


Woche 4

Die vier alten Schulfreundinnen Susanne Kainhofer, Ingrid Mindlberger, Martina Raschhofer und Katrin Hamminger treffen sich regelmäßig zu einem gemütlichen Mädelsabend. Letzte Woche verbrachten sie den Abend im Gasthaus Badhaus  in Mattighofen und gewinnen bei der LEADER Wirtshausroas einen € 100,– Badhaus-Gutschein.

“Essen und Service ist einfach Spitze”, sind sich die Freundinnen einig. Das Wirtshaus bietet für jeden Geschmack genau das Richtige.
Wer sich das Essen erst verdienen möchte, kann sich auf der hauseigenen Kegelbahn austoben, bevor die Schmankerl genossen werden.

Woche 5

Der nächste € 100,– Wirtshausgutschein geht an Sonja Kainzbauer und ihre Wallfahrerfreunde!
Mit dem Radl waren die 10 Freunde nach Maria Schmolln unterwegs und am Heimweg entspannten sie im wunderschönen Gastgarten vom Gasthaus Hofbauer in
St. Radegund.
Heinrich Hofbauer verwöhnt seine Gäste mit österreichischen Schmankerln und serviert dazu ausgewählte Weine. Die zwei Säle, die Gaststube sowie das Nebenzimmer bieten reichlich Platz für diverse Feierlichkeiten. Außerdem stehen moderne Doppel- oder Dreibettzimmer zur Verfügung, sollte es mal ein bisschen länger dauern.


Woche 6

Die vier “Gardasee-Girls” treffen sich regelmäßig zu einem Stammtisch im Gasthaus Dafner in Neukirchen. Maria Zauner und ihre Freundinnen freuen sich über einen 100,– Gutschein und den nächsten gemütlichen Abend beim Dafner z’Dietzing.

Neben einem kulinarischen Verwöhnprogramm bieten die Wirtsleute auch immer den passenden Wein zum Essen an. In der einzigartigen Kellervinothek finden sich Raritäten und bei einer persönlichen Beratung kann man seinen individuellen Lieblingstropfen auswählen.


Woche 7

Maria Krotzer feierte ihren Ausstand vom Krankenhaus St. Josef Braunau beim Gasthaus Weilbuchner Ertl-Wirt in Burgkirchen.”Das Gasthaus habe ich gewählt, weil es in Burgkirchen ist und in der Umgebung bekannt für kleinere und größere Feiern!” schwärmt Maria Krotzer vom Ertl-Wirt. Mit der Wirtin Ursula Weilbuchner kann man nach Terminvereinbarung auch außerhalb der Öffnungszeiten Feiern vereinbaren. Der Ertl-Wirt ist bekannt für eine sehr gute Innviertler Hausmannskost und sie sind Profis in Sachen Catering.


Woche 8

Iris Pointner feierte ihren Studienabschluss in Sport beim Gasthaus Hofer in Neukirchen!

Beim Gasthaus Hofer steht der Wirt Franz Hofer selbst am Herd und verwöhnt seine Gäste mit bodenständiger Küche. Die Zutaten für die Köstlichkeiten stammen wie bei allen InnWirtlern überwiegend aus der Region.

2016 und 2018 sicherten sich die Wirtsleute die Auszeichnung der Kultiwirte OÖ- Regionssieger Innviertel und 2012 wurden sie sogar “Kulti-Wirt des Jahres”!

 


Woche 9

Die dieswöchigen Gewinner der LEADER-Wirtshausroas sind Jennifer Hopfgartner und Manuel Haring.

Sie haben ihren Vater zum Vatertag überrascht. Nach dem Besuch derKTM Motohall ging es noch zum Stadtplatz 1 : Köstliches im Schloss in Mattighofen.

Hier küsst Tradition Moderne: Neben dem modernen Ambiente im historischen Schloss verein das Menü gutbürgerliche Gerichte mit veganen, vegetarischen und Low-Carb-Gerichten, die einem modernen Zeitgeist entsprechen.

Woche 10

Wir gratulieren den Familien Gmailbauer und Hofmann zum Gewinn eines 100,– Wirtshausroas-Gutschein!

Sie trafen sich zu einem Familienessen beim Wirt z’Furkern in Moosdorf.

Die Wirtsleute verwöhnen ihre Gäste mit regionalen Köstlichkeiten von Mittwoch bis Sonntag jeweils ab elf Uhr vormittags.
Die Zutaten für die angebotenen Schmankerl stammen größtenteils aus der hauseigenen Landwirtschaft. Wochentags wird täglich ein Menü angeboten.

Woche 11
Die Bergbaufreunde St. Pantaleon mit Ihrem Obmann Robert Tkauz sind die glücklichen Gewinner Woche 10.
Für ihren 14 km langen Themenweg zum Thema Bergbau errichtet haben sie eine neue Bildplatte angebracht, die feierlich eingeweiht wurde. Sie kehrten sie beim Mostbauer Z’Stockham in St. Pantaleon ein – ein Geheimtipp für viele, die Selbstgemachtes schätzen! Die Gäste, ob groß ob klein können eine der selten gewordenen Streuobstwiesen bewundern, denn diese ist nicht irgendeine Wiese, sondern die schönste Streuobstwiese Oberösterreichs!

Woche 12
Der Skilehrerstammtisch der Wintersportgemeinschaft Hochburg-Ach traf sich in der Schlosstaverne zur Reib in Hochburg-Ach. Siegfried Geisberger sicherte für sich und seine sportlichen Wedlerkollegen einen 100-Euro-Gutschein!
Im “kulinarischen Juwel” an der Salzach gibt’s jeden Donnerstag ab 18.00 Uhr ein köstliches Bratl in der Rein. Auch die Ripperl sind ein wahrer Gaumenschmaus. Seit Kurzem kann man im Wirtshaus auch auf Vorbestellung ein Ritteressen im 200 Jahre alten Salettl mit bis zu 40 Personen genießen!
Wer den Sommer noch genussvoll ausklingen lassen will, kommt noch auf eine Grillerei vom Holzkohlegrill vorbei!

Woche 13

Der “Gstaiger-Stammtisch” gewinnt einen € 100,– Gutschein bei der LEADER-Wirtshausroas!

Diese gemütliche Runde aus Feldkirchen trifft sich regelmäßig bei ihrem Lieblingswirt Maria vom Guten Rat.
Das Angebot von Wirt Renato reicht von Pulled Pork Enchiladas über Bratlbrot bis zum hausgemachten Apfelstrudel.
In dem gemütlichen Gastgarten kann man einen schönen Sommerabend genießen!

“Das wir uns auf diesen Tag immer freuen, beweist die Liste der immer gleichen Teilnehmer”, lacht Franz Mitterbuchner gemeinsam mit seinen Freunden aus Feldkirchen bei Mattighofen.


Woche 14
Die Familie Ellinger aus Burgkirchen besuchte den Helpfauer-Hof in Uttendorf, wo Tochter Barbara derzeit ihr Praktikum absolviert. “Ausgezeichnetes Essen, netter Wirt, gemütlicher Gastgarten”, freut sich die Familie.
“Essen, feiern, kegeln” lautet der Slogan des Wirtshauses in Uttendorf. “Wir legen Wert auf traditionelle Gerichte, mit Gefühl verfeinert und die leichte Küche stark im Mittelpunkt”, erzählen die Wirtsleute Gabriele und Wolfgang Penias.

Woche 15
Die Familie Baumann-Wetzlmaier aus Tarsdorf machte einen Abstecher zu ihrem Lieblingswirt – dem Entenwirt!
“Für Kids ist der Garten ein Erlebnis und die Aussicht ist ein Traum”, schwärmt die Familie. Außerdem hats den Gästen die regionale Küche mit Spezialitäten vom Hof angetan. Ob Feste, Essen im kleinen Kreis oder die Sonne auf der Panoramaterrasse genießen: Beim Entenwirt in Tarsdorf ist alles möglich. Und sind die Beine nach der Feier vom Tanzen etwas schwer, stehen gemütliche Gästezimmer zur Verfügung.

Woche 16
Eine Radltour führte die Familie Ferchhumer um die Innviertler Seen zum Jagdhaus Schmidhammer in Geretsberg. “Hausgemachtes ist gesund und schmeckt besser” – nach dieser Philosophie kocht Küchenchefin Andrea Schmidhammer im Jagdhaus. Mittwoch bis Sonntag werden dort die Gäste kulinarisch verwöhnt – und von 7. bis 29. November finden dort die Wildwochen statt – so wie sich’s für ein Jagdhaus gehört!

Woche 17
Die Kirchberger Stammtischrunde “Muppets” traf sich im Gasthaus Stockinger in Siegertshaft.
“Wir wurden bestens mit Speis und Trank versorgt!”, freuen sich die Stammtischmitglieder aus Kirchberg.
Seit 2006 führen die beiden Wirtsleute Elisabeth und Josef den Gasthof in vierter Generation. Während der Chef in der Küche steht, bewirtet die Wirtin die Gäste und verwöhnt sie mit selbstgemachten Torten, Kuchen und Strudeln.
Immer einen Besuch wert – das Gasthaus Stockinger in Siegertshaft!

Woche 18
Gemeinsam in Tag – ist ein gutes Motto um beim Gasthaus Bleierer in Pischelsdorf ein gemeinsames Frühstück zu buchen.
“Lieserl, die Wirtin, verwöhnte uns mit einem außergewöhnlichen, dekorativen, gesunden und reichhaltigen Frühstück!” freuen sich die Abteilungsleiterinnen vom Spar über den gelungenen Start in den Tag.
Das Frühstücksangebot gibt es erst seit kurzem und es kann ab 6 Personen gebucht werden – bitte vorher anmelden!

Woche 19
Die “Schwuffen-Duffler” sind jeden Monat bei einem anderen Wirt in der LEADER-Region Oberinnviertel-Mattigtal!
Zuletzt ließen sie sich beim Mattigtalerhof in Mattighofen verwöhnen.
“Wie gewohnt wurden wir wieder ausreichend und hervorragend bekocht und bedient!” erzählen die Stammtischler mit dem exotischen Namen.
Beim Familienbetrieb Mattigtalerhof werden die Gäste mit regionalen Produkten und mit 15 verschiedenen Biersorten kulinarisch verwöhnt.